Mit Leidenschaft: André Messagers hübsche Twenties-Operette „Passionnément“ trotz dem Lockdown als Live-Rarität des Münchner Rundfunkorchesters

Was für ein Hörspaß, gerade in diesen Tagen! Das Münchner Rundfunkorchester, natürlich im Lockdown wie alle anderen Kultureinrichtungen in Deutschland, hat trotzdem eine rare Begegnung möglich gemacht. Nämlich mit André Messager und dessen fein moussierenden Operetten, hierzulande nicht eben oft gehört. Als neuerlich klangsaftige Frucht der sich nunmehr seit fünf Jahren und sechs Projekten ersprießlich […]

Nach 150 Jahren: Brigitte Fassbaender küsst in Regensburg Joachim Raffs „Dame Kobold“ wach

Man versteht es nicht: Seit 150 Jahren wurde die in der fruchtbringenden Liszt-Ära in Weimar uraufgeführte Spieloper „Dame Kobold“ von Joachim Raff nicht mehr gegeben. Wieso? So reich ist das aktuelle Repertoire an heiterem Musiktheater teutonischer Provenienz nun eben nicht. Zwischen dem auch nur noch selten aufgeführten Albert Lortzing und dem „Rosenkavalier“ wird höchstens Wagners […]